PROPHYLAXE

Prophylaxe – so funktioniert professionelle Zahnreinigung

Die Prophylaxe umfasst eine umfangreiche Zahnreinigung, die stets von geschulten Personal oder von dem Zahnärzten selbst übernommen wird. Bei der Dentalhygiene wird neben dem Entfernen von Zahnbelägen auch eine Polierung der Zähne sowie eine Fluoridierung vorgenommen. Gleichzeitig gehört eine spezielle Beratung zur Mundhygiene für die professionelle Zahnreinigung dazu.

Zahngesundheit geht vor

Unebene und zerklüftete Zahnoberflächen sind besonders für Karies empfänglich. In den Rillen als auch Vertiefungen, die in Fachkreisen als Fissuren bezeichnet werden, können sich leicht Bakterien ansiedeln. Mit einer vorsorglichen Fissurenversiegelung kann das Risiko für Bakterien und eine Kariesgefährdung deutlich minimiert werden. Auch während der Schwangerschaft ist eine gewisse Vorsorge ratsam. Nicht nur der Körper verändert sich, sondern ebenso die Zähne als auch das Zahnfleisch. Beim Routine-Besuch wird der Zahnarzt die werdende Mutter über die Prophylaxe-Maßnahmen informieren, da die hormonellen Veränderungen in vielen Fällen zu einer Schwangerschaftsgingivitis führen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.